Home
Unser Verein
Johannisbergmuseum
Ausstellungen
Vorträge
Forschung in histor. Akten
Dorfchronik
Heinrich Stiehler
Friedrich Bielert
Erich Grüning
Sabine Marx
Die St. Johanniskirche
Der Candelaber
Publikationen
Kloster Asolveroth
Info - Wanderwege
Geschichte Altenbergens
Geschichte Catterfelds
Altbergbau um Catterfeld
 Altenberger Schule
 Immanuelkirche
Impressum/Kontakt
   
 

Dorfchronik

Glücklicherweise gab es in Catterfeld / Altenbergen schon zu früherer Zeit Chronisten,  die sich intensiv mit der Erforschung der Geschichte ihrer Heimatorte befassten. Besonders zu nennen sind Heinrich StiehlerFriedrich Bielert und Erich Grüning. Friedrich Bielert verfasste in den 1970-er Jahren eine Chronik der Dörfer Catterfeld und Altenbergen, die damals zu einer Gemeinde zusammengeschlossen waren. Es handelt sich um ein 2-bändiges, mit Schreibmaschine geschriebenes Unikat, das für uns heute eine sehr wertvolle Informationsquelle ist.  

Erste,                          von Erich Grüning       erstellte Jahrbücher     und Bielert - Chronik

Trotzdem gibt es in der Geschichte der beiden Dörfer noch zahlreiche Lücken. Vieles über das Leben der Ahnen sowie über die jüngste Vergangenheit (z.B. DDR - Zeit) ist noch nicht zu Papier gebracht. Diese Lücken zu schließen, ist jetzt Aufgabe der Ortschronistin Sabine Marx. Unterstützung findet sie dabei im Verein, insbesondere bei Lars Pracht, der bereits umfangreich zu einigen Kapiteln der Dorfgeschichte recherchierte.  

Doch die Ortschronisten kümmern sich nicht nur um die Aufarbeitung der Vergangenheit, sondern auch um das Festhalten des Zeitgeschehens. Hierbei leistete Erich Grüning Vorbildliches. Mit der politischen Wende 1989 begann er, detailgenaue Jahrbücher (Annalen) anzulegen. In den Jahrbüchern ist das Jahresgeschehen mit all seinen Erscheinungen in sämtlichen gesellschaftlichen Bereichen erfasst. Zusätzlich zu den Jahrbüchern legte Erich Grüning Fotoalben an. Nach seinem Tod übernahm Sabine Marx das Aufsetzen der Jahrbücher entsprechend seines Vermächtnis. Es entstand eine umfangreiche Sammlung an erfassten Zeitgeschehen, so dass man heute in Catterfeld und Altenbergen Geschehenes bis in die 1970er Jahre gut zurückverfolgen kann. 

Fotoalben zu den  Jahrbüchern


Dank des akribischen Aufspürens historischer Fotos durch die Mitglieder des Geschichtsvereins beinhaltet die Dorfchronik - Sammlung auch ca. 800 alte Aufnahmen (meist als Kopie), größtenteils speziell zu Catterfeld / Altenbergen.